Case Study

Jamestown

Beratung seit mai 2017

Fokus:

Digital­beratung und Strategie­beratung für Vertrieb und Marketing­Kommunikation

XYZ

mehr Keywords

XYZ

mehr Traffic

XYZ

mehr Backlinks

Das Business-Netzwerk LinkedIn wird zunehmend wichtiger für die Pflege von Bestandskunden und die Gewinnung von neuen Kunden für Produkte, Dienstleistungen und Services Ihres Unternehmens. Die Pandemie-Situation macht zudem 

Ausgangs­situation

Das Business-Netzwerk LinkedIn wird zunehmend wichtiger für die Pflege von Bestandskunden und die Gewinnung von neuen Kunden für Produkte, Dienstleistungen und Services Ihres Unternehmens. Die Pandemie-Situation macht zudem Präsenzveranstaltungen wie Messen und Kongresse sowie Beratungen vor Ort nahezu unmöglich.

Herausforderung

Mitarbeiter:innen haben sich auf LinkedIn angemeldet, sind sich jedoch der Möglichkeiten und des Potenzials der Plattform, auch in Hinblick auf den Kunden, nicht 100%ig bewusst. Für die aktive Nutzung bedarf es einer Einführung, um Sicherheit zu geben.

Lösungsvorschlag

Der LinkedIn Awareness Workshop gibt den Kolleg:innen einen detaillierten Überblick über die Plattform und zeigt mit Hilfe von Praxis-Beispielen, wie sich das persönliche Profil optimieren lässt. Auf der Basis eines perfekten Profils helfen direkt umsetzbare Tipps und Tricks, das eigene Netzwerk auszubauen und durch Zielgruppen-gerechte Beiträge mehr Sichtbarkeit und wertvolle Interaktionen mit (potenziellen) Kunden zu erzeugen.

Massnahme 01

Inis ex evenimus ium voluptatatem quatio vid quam repreperum
nus, cullabo repudit offic tem rest, occum que sitam dus dellaut
autem reniend elenes minis ipici iuribeatur? Santion sequas ut

Massnahme 02

Inis ex evenimus ium voluptatatem quatio vid quam repreperum
nus, cullabo repudit offic tem rest, occum que sitam dus dellaut
autem reniend elenes minis ipici iuribeatur? Santion sequas ut
eates mos as magnatat dolum et que pro comnis rem ipidest
que vent lant qui res ressequas ne aditam fugias di to tem sitis
deliciisquid mi, si non pos as rerum hitium sinciat emporia

Massnahme 04

Inis ex evenimus ium voluptatatem quatio vid quam repreperum
nus, cullabo repudit offic tem rest, occum que sitam dus dellaut
autem reniend elenes minis ipici iuribeatur? Santion sequas ut
eates mos as magnatat dolum et que pro comnis rem ipidest

Die Entwicklung im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Carmen Segattini

Director Marketing
mm1 Consulting & Management
Partnerschaftsgesellschaft

„Ich fand das LinkedIn Webinar mit Sven super spannend! Ich hätte noch länger zuhören können. Er hat die Themen gut auf den Punkt gebracht und alles wurde mit Best Practice Beispielen unterstrichen. Durch die Analyse meines Profils habe ich mich direkt mit einbezogen gefühlt. Wenn man selber tagtäglich in der Social-Media Welt unterwegs ist, sieht man ja oft seine eigenen Stärken und Schwächen nicht mehr. Da war es einfach top, die Tipps und Tricks direkt so klar aufgezeigt zu bekommen. Ich empfehle Sven für motivierende Coachings, die in kurzer Zeit einen klaren Mehrwert bringen – danke!“

Bernadette Kuckenberg

Channel Development
Deutsche Telekom

„Sven Giebler hat mit seiner Expertise und seinen Ideen den erfolgreichen Launch von MagentaBusiness WebServices der Telekom bereichert und vorangetrieben. Die Zusammenarbeit war immer transparent, fair und wertschätzend. Ich arbeite jederzeit gerne wieder mit ihm!“

Matthias Kappeler

Director Marketing
Kaffee Partner GmbH

„Auch für Kaffee Partner ist Social Media ein zunehmend wichtiger Kanal für kundenzentrierte B2B-Kommunikation. Um das entsprechende Know-how, Kompetenz und Professionalität im Team aufzubauen, haben wir mit Sven Giebler seinen sehr praxisorientierten Impuls-Workshop zu den Themen „Social Selling“ und LinkedIn durchgeführt. Die Mischung aus „Was bringt das?“ und „Wie geht das?“ ist richtig gut! Vielen Dank für die wertvollen Impulse, Inspiration und das Know-how zu diesen besonders im Vertrieb relevanten Themen. Wir freuen uns auf eine erneute Zusammenarbeit!“

Florian Marte

Head of Marketing
itemis AG

„Sven hat mein Team und mich über 6 Monate bei der Entwicklung und operativen Umsetzung der Marketing-Strategie für unser WiFi-Produkt HotSpot Drive für den B2B-Kunden BMW beraten und unterstützt. Seine Online Marketing Maßnahmen, speziell seine Conversion Rate und Funnel Optimierung, haben dem Produkt einen großen Push gegeben. Dies konnten wir durch die Implementierung des Web Tracking Tools Webtrekk nachweisen. Auch dafür war Sven verantwortlich. Ein großes Dankeschön an Sven für die tolle und immer sehr angenehme Zusammenarbeit.“

Andreas Renardy

Leiter Marketing
Trianel GmbH

„Ich habe seit ein paar Monaten das große Glück, mit Sven zusammenzuarbeiten. In dieser Zeit konnte ich auf digitaler Ebene eine Menge lernen. Er ist ein absolut professioneller Sparrings-Partner und dazu noch ein super Typ! Sven hat mich vor allem mit seiner Art, digitale Komplexität einfach zu erklären, beeindruckt. Sven ist ein Digital Native, der dazu aber auch immer die „Marke“ im Blick hat. Eine Mischung, die im Zeitalter der digitalen Transformation heute so wertvoll ist wie nie zuvor. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir noch an vielen weiteren Projekten zusammenarbeiten würden.“

Markus Zink

Vorstand
Digitaler Hub Region Bonn AG

„Sven hat uns in digitalen Projekten mit seiner Vertriebskompetenz unterstützt. Durch sein profundes Wissen in digitalen Themen und seine Erfahrung in Vertriebsthemen war dies ein top Sparring, welches uns inhaltlich in kurzer Zeit weitergebracht hat. Eine sehr angenehme und professionelle Zusammenarbeit, welche wir in Zukunft für weitere Themen gerne fortsetzen.“

Frank Alexander Kühne

Managing Partner Raps GmbH Co. KG
Vorstand Adalbert-Raps-Stiftung

„Mit seinem praktischen Content, Social Media und Online Marketing Wissen, sowie seiner Erfahrung im Food-Bereich ist Sven sowohl im Unternehmens- als auch Stiftungsumfeld ein wegweisender Berater für RAPS. In Kombination mit seinem Gründungs-Know-how bietet er ein Leistungsspektrum, das man so nur selten findet und auch für die von uns unterstützen Unternehmer von unschätzbarem Wert ist.“

Matthias von der Heyde

Chief Marketing Officer
barclaycard

„Seit unserem erfolgreichen Word-of-Mouth-Projekt für Knorr bei CHEFKOCH schätze ich Svens Blick über den Tellerrand und seinen kooperativen Ansatz. Gleich ob Startup oder Konzern – sein ganzheitlicher Anspruch hilft, effizient und nachhaltig Ziele und Zielgruppen zu erreichen.“

Max Bimboese

Managing Partner
markenzeichen GmbH

„Sven Giebler beherrscht nicht nur das Denken in digitalen Strategien, er bringt auch die Leidenschaft und das Netzwerk für schnelle und effiziente Umsetzung mit. Er ist ein Digitalvollblut mit hoher Expertise in Marketing, Vertrieb und Journalismus – diese Kombination von Knowhow ist so wertvoll wie selten.“

Markus Meyer

Chief Digital Officer
eismann GmbH

„Mit Sven Giebler haben wir einen Sparringspartner in Sachen eFood, der mit uns offen und innovativ neue Wege diskutiert. Sein breiter Erfahrungsschatz hilft uns dabei neue Konzepte zu entwickeln und auf den Weg zu bringen.“

Manfred Rau

Head of Marketing
FUJIFILM Imaging Germany

„Auf die ausgesprochen breite Fachexpertise von Herrn Giebler ist Verlass: Mit analytischer Denkweise blickt er stets über den Tellerrand hinaus und durchplant zukunftsführende Konzepte von Anfang bis Ende. Seine vertrauensvolle, ehrliche und direkte Art prägt die Zusammenarbeit und ist wesentlicher Bestandteil seines Erfolgsrezepts.“

Falko Ossmann

Chief Digital Officer
Heise Medien GmbH & Co. KG

„Ich kenne Sven Giebler seit unserer gemeinsamen Zeit bei Computerbild.de. Als impulsgebender Portal Manager steht er für mich bis heute für zielführendes Content Marketing. Seine ergebnisorientierten Strategien und pragmatische Umsetzung von digitalen Lösungen machen ihn zu einem wichtigen Sparringspartner.“

Daniel Schaffeld

Geschäftsführer
hijob

„Ich habe Sven als ausgewiesenen Experten im Management und der strategischen Weiterentwicklung von Communities kennen und schätzen gelernt. Mit seiner breiten Expertise war und ist er für mich immer ein zuverlässiger Ansprechpartner.“

 

Weitere Case Studies

Epel erem voluptatem rendi ut fuga. Nam fuga. Itatem quossim qui nist, que exerepudiam, harunt id ma Nam fuga. Itatem quossim qui nist, que exerepudiam, odit harunt id ma
Epel erem voluptatem rendi ut fuga. Nam fuga. Itatem quossim qui nist, que exerepudiam, harunt id ma Nam fuga. Itatem quossim qui nist, que exerepudiam, odit harunt id ma
Zur case study
Epel erem voluptatem rendi ut fuga. Nam fuga. Itatem quossim qui nist, que exerepudiam, harunt id ma Nam fuga. Itatem quossim qui nist, que exerepudiam, odit harunt id ma
Zur case study